Kursportal für Weiterbildner/innen in Schleswig-Holstein. Den richtigen Kurs finden.

Mit einem Klick den Überblick

Weiterbildung für Weiterbildner/innen im Norden

Heute finden Sie 289 Kurse von 82 Anbietern
der Nordische Överblick
Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Moderation, Anbietername, Ort ... i

« Zurück

Zertifikat: AEVO - Ausbilder-Eignungsverordnung (AdA)

Ein kurzer Überblick

Die Qualifikation von Mitarbeitern ist in wichtiger Faktor im wirtschaftlichen Wettbewerb. Die Ausbilder eines Unternehmens haben die Aufgabe, ihre Auszubildenden auf die zukünftigen Tätigkeiten optimal vorzubereiten. Dies ist ein interessantes, oft auch zusätzliches Arbeitsfeld, das sowohl berufs- als auch arbeitspädagogische Kenntnisse erfordert.

Die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO ist als Aufstiegsausbildung ein wichtiger Qualifikationsnachweis für die unterschiedlichsten pädagogischen Tätigkeiten in Lehrzusammenhängen. Auch Dozenten weisen häufig ihre pädagogische Eignung mit dieser Prüfung nach, da es kaum eine andere, allgemeingültige und direkte Prüfung gibt.

Seit August 2009 gilt wieder die Pflicht zur Zulassung der Ausbilder durch die Kammerprüfung gemäß AEVO in Ausbildungsbetrieben. Daher besteht ständig eine starke Nachfrage.

Der Kurs richtet sich nach der AEVO (Ausbildereignungsverordnung) und ist an IHK-Vorgaben orientiert.

Berufliche Perspektiven

Als Zusatzqualifikation eröffnet die AEVO-Prüfung neue Möglichkeiten in bereits bestehenden Arbeitsverhältnissen. Sie ist darüber hinaus für verschiedene lehrende Tätigkeiten als Ausweis pädagogischer Befähigung relevant. Etwa ein Drittel der Teilnehmer legen die Ausbildereignungsprüfung ab, um in der Erwachsenenbildung, Tagesheimen oder Schulungseinrichtungen arbeiten zu dürfen.

Anforderungen/Voraussetzungen

Diese Weiterbildung richtet sich an zukünftige Ausbilder in Betrieben, Dozenten oder Lehrbeauftragte in Schulungseinrichtungen oder in der Erwachsenenbildung sowie anderweitig Beschäftige, die eine pädagogische Befähigung benötigen.

Der Abschluss wird zudem auch als Teil IV der Meisterprüfung der HWK anerkannt.

Inhalte

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und planen
  • Bewerber zur Ausbildung suchen und bei der Einstellung mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Methoden anwenden
  • Ausbildung beenden
  • Vorbereitung auf die IHK-Prüfung (inkl. Prüfungsgebühren)

Dauer: 4 Wochen in Vollzeit; 8 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche

Zertifikat: AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder, nach BBiG, AEVO vom 21.09.2009) i
Förderungsart: Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart: Webinar i

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
Mo.: 09.12.19
08:00 - 16:00 Uhr
180 Std. Ganztägig
Webinar
max. 25 Teiln.
k. A.
kostenlos per Bildungsgutschein
Damm 21
25421 Pinneberg

4 Wochen in Vollzeit; 8 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche

Kurs buchen.­.­.­

Anbieteradresse
IBB Institut für Berufliche Bildung AG
Damm 21
25421 Pinneberg
Tel: 04101 8556907
Fax: 04101-5168349
Mo-Do: 7:30-16:30 + Fr: 7:30-16 Uhr
www.ibb.com
pinneberg@ibb.com

Anbieterdetails anzeigen...